Hilfe für einen ausgezeichneten Jeschiwa-Studenten für das Lernen in der Jeschiwa und Leben in Israel (Eltern sind in der Ukraine, helfen dem Sohn nicht wegen seines Giurs)

Russische Gemeinden

Die Zugehörigkeit zu einer Gemeinde ist sowohl eine notwendige Bedingung als auch der effektivste Weg, nicht religiöse Juden ihrer Tradition näher zu bringen. Toldos Yeshurun hilft beim Aufbau solcher Gemeinden, die auf der gemeinsamen Mentalität und Kultur der Immigranten aus der ehemaligen Sowjetunion basieren.

Eine Gemeinde hat normalerweise eine Synagoge, wo Gebete und Schabbos-Vorträge sowie verschiedene Gemeindeveranstaltungen - Brissim, Bar Mitzvos, Kiddushim etc stattfinden, wo Vorträge für Frauen und Programme für Kinder abgehalten werden, und der Kern der Gemeinde ist natürlich das Abend-Chavrusakollel von Toldos Yeshurun. Manchmal bringen Gemeinden ihre eigenen Rundschreiben heraus, organisieren Seminare für ihre Mitglieder etc.

Unser Ziel ist es, dass ihre Mitglieder nicht nur zur Tradition zurückkehren, sondern auch ein neues soziales Netzwerk erwerben, ihre neuen Kontakte festigen und, auf lange Sicht, dass russischsprachige Baalei Teshuvah sich in die religiöse israelische Gesellschaft integrieren. Auf diese Weise stellt die Gemeinde eine Brücke dar, um ein komplett religiöser Mensch, eine religiöse Familie, zu werden. Es ist wichtig hinzu zu fügen, dass wir die Gemeinden nur im Anfangsstadium unterstützen, denn es ist unser Ziel, dass sie finanziell unabhängig werden.

Wir haben beim Aufbau von russischsprachigen Gemeinden in verschiedenen israelischen Städten geholfen bzw. helfen ihnen weiterhin, so wie z.B. Ashdod - unter der Leitung von Rav Yosef Sklyar, Beer Sheva unter der Leitung von Rav Mordechai Raznov, in Arad unter der Leitung von Rav Avigdor Nosikov, Neve Yaakov in Jerusalem unter der Leitung von Rav Shalom Kaplan, Ramot unter der Leitung von Rav Yaakov Shub, Beitar unter der Leitung von Rav Nochum Ofman, Tel Tzion unter der Leitung von Rav Naftoli Panarovsky, Brachfeld unter der Leitung von Rav Yosef Ovadia Zarudinsky, und anderen.

Außerdem helfen wir nicht nur aschkenasischen russischprachigen Juden, sondern auch Emigranten aus den Ostrepubliken der ehemaligen Sowjetunion - kaukasischen, bucharischen und georgischen Juden, so wie z.B. der Gemeinde von Rav Schmuel Simantov in Tel Aviv, der Gemeinde von Rav Zerachya Chizkiyaev in Chadera und von Rav Baruch Babaev in Neve Yaakov in Jerusalem, und beim Aufbau eines Kollels für georgische Juden unter der Leitung von Rav Asael Mirt und anderen.


Bracha von Rabbi Yitzchak ZilberKaukasische Gemeinde. Tanzen mit dem Sefer TorahKaukasische Gemeinde von Ofakim
Get the Flash Player to see this player.
Statcounter:

views
Facebook | Vkontakte | LiveJournal | Twitter | Google+
View My Stats
Telefon: (972)-25-400-005
Fax: (972)-25-400-946
E-Mail: info@toldot.ru
© 5762—5777 Toldot Yeshurun
PO Box 45379
Jerusalem 91505
Israel